Portal für den deutschen Telekommunikationsmarkt11.05.2009 MediadatenAGBImpressum

Glossar
MY PORTEL.DE

SUCHE

7-Tage-News

DIENSTE

Hotspotfinder

Bestellungen Bücher und Newsdienste

Werbung auf Portel.de

RSS-Feed

PARTNER

RUBRIKEN

CeBIT 2009

Dow Jones News

TK-Markt Deutschland

Personalien

Regulierung / Recht

International

Marketing

Technik / Produkte

Tarife

Finanzen

Online / E-Commerce

VoIP / Konvergenz

RFID / NFC / Auto-ID

Location Based Services / Navigation

Statistiken / Prognosen

Termine

Buchtipps

Stellenangebote

Unternehmens-Mitteilungen

In eigener Sache

BUCHTIPP

SPENDEN U. HELFEN

Kommentar abgeben

Wiwo: Frequenz-Auktion der Bundesnetzagentur gerät zur Behörden-Posse

Derzeitige Frequenz-Nutzer bangen um ihre Existenzgrundlage
Matthias Kurth, Präsident BNetzA
Düsseldorf, 09.05.09-12:05 - Der Ausbau des schnellen Internets in Deutschland per Funk könnte zu erheblichen Problemen bei der TV-Übertragung per Kabel führen und den Betrieb drahtloser Mikrofone massiv stören. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, liegen die Funkfrequenzen, die der Bundesrat am kommenden Freitag für das drahtlose Internet freigeben will, in Bereichen, die für andere Branchen reserviert sind.

In dem Frequenzband 790 bis 862 Megahertz senden bis 2015 auch drahtlose Mikrofone, die bei Konzerten, Sportveranstaltungen und TV-Shows im Einsatz sind. Die Umrüstung der in Deutschland betroffenen 630.000 Mikrofone würde weit mehr als eine Milliarde Euro kosten, rechnet der Verband für professionelle drahtlose Produktionstechnologie (APWPT) vor.

Gestört wird aber auch das Kabelfernsehen, ergaben erste Tests, die das Institut für Rundfunktechnik in München durchgeführt hat. Zu Bildstörungen kommt es sogar dann, wenn nicht nur im selbem Raum, sondern auch beim Nachbarn ein Funkinternet-Gerät im Einsatz ist, heißt es.

Frequenz-Auktion der BNetzA wird zur Farce

Endgültig zur Farce wird die für Ende 2009 von der Bundesnetzagentur geplante Auktion der Frequenzen, weil der Netzbetreiber Airdata aufgrund früherer Verträge Ansprüche anmeldet. Airdata-Chef Christian Irmler wirft der Bundesnetzagentur eine Verletzung der EU-Vorgaben vor und will „durch alle Instanzen bis zum Europäischen Gerichtshof“ klagen.

Christian Irmler

Airdata erwartet, dass kein Netzbetreiber Frequenzen mit dem Makel eines schwebenden Rechtsstreits ersteigert und dort teure Infrastruktur aufbaut. (GS)

In Verbindung stehende News:

Airdata wirft BNetzA irreführende Darstellung im Jahresbericht vor - 26-04-09 23:15

EU-Kommission kündigt Prüfung der deutschen Frequenzverwaltung an - 24-11-08 11:04

Airdata: OVG Münster entscheidet überraschend zugunsten der BNetzA - 06-11-08 14:05

Bundesnetzagentur gewinnt Rechtsstreit zur Frequenzvergabe im 2,6 GHz Band - 04-11-08 10:15

Airdata begrüßt Breitband-Initiative des Bundestages - 18-03-08 19:58

Telefónica und Airdata nehmen Letzte Meile mit Funk-DSL - 26-03-04 01:00

Airdata geht mit Breitband-Funknetz von Alcatel an den Markt - 30-10-03 01:00

Airdata AG will Stuttgart mit 10.000 Highspeed-Funkanschlüssen austatten - 08-03-03 01:00

Airdata und Alcatel steigen in Markt für schnelle Funkanschlüsse ein - 03-03-03 01:00

Christian Höning kaufmännischer Vorstand bei Airdata - 18-03-02 01:00

Links:

www.Airdata.de

www.Anga.de

www.apwpt.org

Nachricht eingestellt: 09.05.2009 - 12:33

Artikel drucken

Zurück zu: Nachrichten

Artikel senden

Hinweis

Sie sind nicht angemeldet. Daher steht Ihnen die Kommentar-Funktion momentan nicht zur Verfügung.

Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, so können Sie diese unter "registrieren" anfordern.

Keine Kommentare

Bisher noch keine Kommentare abgegeben.

WHO-IS-WHO

PERSONALIEN

10.05.2009 - 08:07
HPI: Dr. Robert E. Kahn setzt sich in Deutschland für IPv6 ein

08.05.2009 - 13:45
FTK Dortmund nimmt Abschied von Prof. Dr. Kurt Monse

POWERED BY

DOWNLOADS

TK-Terminplan - 1. Hj. 2009

Dschungelführer 2008 - Buch kostenfrei als PDF

Dinner Speech von Telekom-Vorstand Timotheus Höttges

[mehr...]

TERMINE

10.05.2009
Telescon 2009 Telco Energy (VDE), Wien

12.05.2009
Open-Access-Modell (VATM), Berlin

13.05.2009
Fachtagung Mobilkommunikation (VDE/ITG), Osnabrück

26.05.2009
ANGA Cable 2009, Köln

16.06.2009
Telekommarkt Europa 2009 (Handelsblatt), Düsseldorf

Terminkalender
Druckversion Druckversion | Sitemap
Wir sind die Lobby